Kartons sind keine Gegner für Wolverine-Klauen

Ein Metacafe-User, der sich bestimmt gerne wünscht sein Name wäre Logan hat sich ausfahrbare Wolverine-Klauen gebaut. Das sind diese Messer die bei dem haarigen Typen aus X-Men aus der Hand fahren. Davon gibt es ein Video...

Es handelt sich dabei schon um die zweite Version der Klauen. Sie zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass die Sprungfedern jetzt schneller sind und die Klingen sich so schneller ausfahren lassen. Durch das Anspannen des Bizeps werden die Klauen herausgeschossen. Für die Nicht-Sportler unter euch: Bizeps ist dieser nicht vorhandene Muskel an eurem Oberarm – besorgt euch ne Wii!

http://www.metacafe.com/watch/2784287/

Die Klauen werden jetzt auch blockiert, so dass sie nicht mehr zurückklappen, sobald sie ausgefahren werden. Vielleicht ist dieser Kerl nicht der Erste, der solche Klingen gebaut hat, aber er hat seinen Job gut erledigt. Der arme Karton tut mir irgendwie leid… [Maxim Roubintchik]

[via Metacafe, CrunchGear, Gizmodo USA]

Tags :
  1. xD Wie lame ^^ Da bevorzuge ich dann doch Heckler & Koch ;) Aber mich würde noch interessieren, ob da nicht ein Verbrechen an dem unschuldigen Teppich begangen wurde..

  2. sowas von haben will, hab mir als kleines kind änliche, wenn auch statische klauen gebastelt. aber so, yay, will will will

    aber in deutschland, ne ne, das würde als illegale waffe zählen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising