Apple bietet Hacker-Anwendung auf der Homepage an

QuickPwn ist dazu gedacht Apples Sicherheitsmechanismen zu umgehen und auf dem iPhone und iPod Touch jede beliebige Anwendung zu installieren. Der Apfelhändler unternimmt bekanntlich alles Erdenkliche um solche Software zu stoppen. Dazu gehört auch, sie in dem App-Store zum Download der Liste der Web Applikationen auf der Apple-Homepage anzubieten.

Bei dem Angebot scheint es sich allerdings nicht um die Applikation selbst zu handeln, sondern um eine Webseite auf der die Software sich herunterladen lässt – schlimm genug. Trotzdem stehen dort Dinge wie: „Download QuickPWN, jailbreak iPhone and iPod Touch, games and more!“.

Apple hat übrigens nach ein paar Stunden reagiert und die Anwendung rausgenommen. Die Entwickler glauben jedoch, dass es einzig und allein daran liegt, dass sie ihre Applikation fälschlicherweise unter Games eingestellt haben. Also haben sie die Software nochmal reingestellt und diesmal unter Internet. Mal sehen, was passiert. [Maxim Roubintchik]

[via Apple, TechCrunch, Gizmodo USA]

QuickPwn_App_Store

QuickPwn_App_Store

Tags :
  1. meldung ist falsch formuliert.
    das programm war nicht im appstore vorhanden sondern in der liste der web applikationen auf der apple homepage.
    bitte ändern

    grüße lukas

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising