Wie man ein solarbetriebenes Ladegerät fürs iPhone bastelt

Auf Instructables, das ist die Seite auf der man ganz viele Do-it-Yourself-Anleitungen findet, gibt es eine Anleitung in der erklärt wird wie man mit einfachen Mitteln ein solarbetriebenes USB-Ladegerät für sein iPhone oder iPod basteln kann...

Alles was man dazu braucht ist eine Blechbüchse, ein MintyBoost kit für 20 Dollar, Lithium-Polymer-Batterie-Lader, Solarzelle, Klettverschlüsse, Klebeband, Schere, Kneifzange, Blechschere und einen Lötkolben. Das hört sich vielleicht zunächst etwas kompliziert an, ist es aber auch. Dafür ist es cool und hilft ein paar Euro bei der Stromrechnung zu sparen. Mal davon abgesehen, dass man sein iPhone am Strand einfach fix wieder aufladen kann, wenn der Akku gerade leer wurde.

Ich lehne mich jedoch ganz weit aus dem Fenster und behaupte, dass Mac Gyver sowas mit paar Zweigen und einem Kaugummi basteln kann. Chuck Norris braucht dazu nichteinmal das. Er kann Akkus mit seiner eigenen Körperspannung aufladen… [Maxim Roubintchik]

[via Instructables, Lifehacker, Gizmodo USA]

iPhone_Solarakku

iPhone_Solarakku

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising