Skybike: Noch näher kommt man dem Fahrradfahren in den Wolken nicht

Mario Diamantis, der Entwickler dieses interessanten Gefährts, hat einen Großteil seiner Kindheit damit verbracht Kopfüber in den Bäumen zu hängen. Dabei kommt man aber leider nicht richtig voran, also hat er das Skybike entwickelt - das ist ein Fahrrad in dem man kopfüber fahren kann. Genau darauf hat die Welt schon immer gewartet...

Der Fahrer dieses Rads hängt im 45 Grad Winkel mit dem Kopf nach unten knapp über dem Boden. Selbst der Entwickler hält es nicht länger als 25 Minuten in dem Fahrzeug aus. Der Ausblick dürfte dafür wirklich einzigartig sein, wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass es sonderlich bequem ist und man damit besonders schnell vorankommt.

YouTube Preview Image

Das Bike ist handgefertigt und besteht aus Einzelteilen, die Mario verstreut in New Yorks Straßen fand. [Maxim Roubintchik]

[via Skybike, ITP, Gizmodo USA]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising