Wie groß ist die neue Enterprise?

Nachdem ich mich neulich als Star-Trek-Nichtkenner geoutet habe gibt es nun einen kleinen Nachtrag. Dabei sollte ich mir den neuen Film mal anschauen, weil die Größe des Raumschiffs jetzt langsam relevant wird. Die neue Enterprise ist sogar größer als die Battlestar Galactica, wie auf dem folgenden Bild zu sehen ist...

Wie sich auf dem Bild klar erkennen lässt, ist die neue Enterprise mit 725.35 Metern deutlich größer als die Enterprise aus den alten Filmen. Die war nämlich nur 288 Meter lang. Das macht das neue Schiff sogar länger als die Battlestar Galactica, die 615 Meter lang ist.

Diese Zahlen sind ja schön und gut, zeigen aber auch, dass Star Trek sehr klein im Vergleich zu Star Wars ist. So ein Sternenzerstörer ist schließlich 1.600 Meter lang. Nur ein paar Daten, die ihr in den Raum werfen könnt, wenn ihr mit eurer Star-Trek-Spork in der Hand den neuen Film anschaut. Soviel von mir zum Thema intergalaktischer Schwanz- Längen-Vergleich. [Maxim Roubintchik]

[via Gizmodo USA]

Größenvergleich_Star_Trek

Größenvergleich_Star_Trek

In das Bild klicken für eine Großansicht!

Tags :
  1. ikke meint den borg cubus….

    bei ribnitz gibts ne ort „borg“….

    ausserdem ist doch ne kugel noch volumenoptimierter in bezug auf die oberfläche, aber schlechter stapelbar

  2. Ja, der Sternenzerstörer ist größer als die Enterprise. Aber was ist mit Deep Space Nine und ähnlichen Raumstationen in Star Strek. Da konnten mehrere Galaxyklassen dran „parken“.

  3. hmmm… ich finds schade, dass die enterprise einen solchen größenzuwachs bekommen hat. es passt so absolut nicht in das startrek-bild

  4. ..außerdem gab es bei Star Wars noch diesen Ultra-Sternzerstörer, gegen den die normalen Sternzerstörer auch sehr klein aussahen ;)

  5. Ich werd mir den Film heute Abend mal ansehen, und mir veruchen, alles mit einer alternativen Zeitklasse zu erklären. Ansonsten macht es nämlich keinen Sinn, dass diese Enterprise (welche Klassenbezeichnung hat sie eigentlich?) dreimal so groß ist, wie die erst nachträglich gebaute Constitution.

    Ich bin ja mal gespannt, ob sie den Film wieder zu ner Serie verwursten. Wär ja ganz lustig, solang er nicht noch weiter aus dem gewohnten Rahmen fällt wie ENT.

    Ich wage hier ja gar nicht mit Star Wars anzufangen, weil es sonst wieder nen absoluten Bitchfight gibt, aber da der Death Star auch Triebwerke hat, ist er momentan immer noch das größte jemals erfundene Raumschiff in der Science Fiction (auch wenn Star Wars keine Science Fiction ist, aber lassen wir das mal).

  6. Bitchfight hin oder her, der Todesstern ist mitnichten das größte Raumschiff der SF-Geschichte, der ist nichts im Vergleich zu den Schiffen aus Macross oder dem Mutterschiff aus Independence Day. Und dann gibt es da ja noch Halo…

  7. also erstens ist die New Enterprise NCC-1701A in einem viel größeren maßstab dargestellt was an den größeren Fensten auffallen sollte.
    schaut man sich den abstand zweie Fensterreihen in der untertassensektion an kann man gut 5 decks höhe für den Forderen bereich abschätzen. in Next generation ist da auch 10 Vorne. Weil ist ja voren am schiff ;-).

    damit ergibt sich eine Gesammt länge von ca 430 metern Grob abgeschätzt also können 700 nicht stimmen wenn man sich auf das Bild Verlässt

    und außerdem sind die Größten schiffe in Starwars ca 19km (19000 meter) lang
    Der Todesstern der auch als schif gelten kann kommt sogar auf über 120km Durchmesser

    PS. Lohnt der neue Star Treck Film?

  8. Ihr eierkoeppe! Das gefuehlt laengste ist ja wohl immer noch SPACEBALLS! Und die Weltraumputze erst!
    Was sagt ihr jetzt?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising