Spionage-Kamera mit Ring aktivieren

Sagt mal, schleicht ihr euch auch öfter Mal in fremde Militärbasen oder unterwandert den Reichstag? Falls ja, werdet ihr das Problem kennen. Immer wenn man seine versteckte Kamera anmachen möchte, muss man diesen kleinen Aufnahmeknopf finden. Das Problem gehört jetzt der Vergangenheit an...

Das hilfreiche Utensil stammt vom Gadget-Hersteller Brando. Der Ring sieht verdammt echt aus und löst den Aufnahmemechanismus aus, sobald er in die Nähe der Kamera gehalten wird. Die Kamera selbst schießt Bilder mit einer Auflösung von 1200×1600 Bildpunkten und Videos mit 608×488 Pixeln.

Wie genau der Auslösemechanismus funktioniert kann ich nicht auf Anhieb sagen. Ich schätze mal Brando verwendet irgendeine RFID- oder Magnet-Technologie. Das Ganze soll 96 Dollar kosten und hat einen Automatismus der die Kamera abschaltet, sobald nackte Frauen aufgenommen werden (das war natürlich nur ein Witz). [Maxim Roubintchik]

[via Brando, Gizmodo USA]

Spionage_Kamera_Brando

Spionage_Kamera_Brando

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising