Nvdia macht 3D-Tachos

Tja die Wirtschaftskrise zwingt Unternehmen zum umdenken. Schon blöd, dass keiner neue Bratpfannen Grafikkarten kaufen möchte. Also muss Nvidia in andere Marktsegmente auswandern. Autos zum Beispiel...

Dieses Konzept hier stammt, wie bereits erwähnt, von Nvidia und icon icar. Ziel ist es möglichst unübersichtliche Tachos zu produzieren viele Informationen auf einen Blick zu sehen. Wie man sieht sind neben einer Geschwindigkeitsanzeige auch ein Benzinstand, Radio und einige weitere Funktionen zu sehen. Hat sicher Vorteile, würde mich aber auf den ersten Blick einfach nur verwirren… [Maxim Roubintchik]

[via KickingTires, US Gizmodo]

Tags :
  1. Ich frage mich, wo der informative Nutzwert liegt in der Anzeige eines Bildes des Albums, auf dem der gerade laufende Titel ist – in einem Autotachometer?! Und diese EQ-Visualisierung im Hintergrund würde mich wohl durch ihr Geflacker nach spätestens zehn Minuten dazu veranlassen, zielstrebig den nächsten Laternenmast anzusteuern…

  2. Ich sehs schon vor mir, Bildschirmschoner für Autotachos!
    Polizist: Sie sind zu schnell gefahren.
    Ich: Tut mir leid, Bildschirmschoner war an.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising