iPhone-Nano-Konzept

Schade, dass das hier nur ein Konzept-Rendering ist. Es kommt auch nicht von Apple, sondern vom britischen T3-Mag. Allerdings muss ich zugeben, dass ich in dieser Form tatsächlich mal über den Kauf eines iPhones nachdenken würde...

Die Kollegen haben sich jede Menge falsche technische Details zu dem Gerät überlegt, die ich euch jetzt allerdings ersparen möchte, weil sie einfach nur ausgedacht sind. Stattdessen könnt ihr euch an dem ausgedachten Bild satt sehen und euch vorstellen wie es wäre ein solches Gerät in der Hand zu haben. Was wahrscheinlich leider nie der Fall sein wird, weil es ziemlich unwahrscheinlich ist, dass Apple tatsächlich ein solches Gerät rausbringt. Aber, man wird doch wohl noch träumen dürfen. [Maxim Roubintchik]

[via T3, Gizmodo USA]

iPhone_Nano

Tags :
  1. „Hmm wie soll man damit telefonieren, ohne mikro ?!“

    das fragst du wahrscheinlich bei jedem halbs modernen handy. selbst bei meinem alten (ich schätz mal auf 5-7 jahre mindestens) nokia sieht man kein mikro, und ma kann trotzdem gut damit telefonieren

  2. Selbst beim jetzigen iPhone hast du auf der Vorderseite keine Öffnung für ein Mikro. Mirko als auch Lautsprecher sitzen neben dem Dock Anschluss an der Unterseite des Telefons. Das Design hier würde also funktioneren.

  3. Ich frage mich, wo dieses iPhone denn „nano“ sein soll…
    Außerdem wirkt das Design für mich viel zu sehr gklaut, ala Bang&Olufsen, etc.

    Mir gefällts jedenfalls nicht =/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising