Litauisches Baby ist ein Computer-Nerd

Gut, es gibt viele Babys denen es Freude bereitet auf Notebooks rumzuhämmern. Schließlich machen die Dinger ja laute Geräusche und man darf sie nicht anfassen - das macht es viel interessanter. Doch dieses Baby hier ist einzigartig: Schließlich wird nicht jedes Kleinkind Sieger im Baby-Rennen. Ja, richtig: Baby-Rennen...

»Ich wette auf das kleine mit dem weißen T-Shirt. Wie, man kann keine Wetten mehr platzieren? Doping? Naja, auch egal…«.

In Litauen ist es anscheinend Brauch Kleinkinder gegeneiner im Wettkrabbeln antreten zu lassen. Dabei stehen die Eltern an der Ziel-Linie und halten einen Gegenstand in der Hand, der dem Baby am meisten am Herzen liegt. Eine Puppe, ein Kuscheltier, ein Sandeimer oder auch ein Notebook. So lassen sich die Kleinen am besten dressieren anlocken. Krabbel Baby, krabbel! [Maxim Roubintchik]

[via Lrtas, Gizmodo USA]

Baby-Rennen

Baby-Rennen

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising