Kikkerland: Solar- und handbetriebenes Radio

Wenn Ihr auf dem Campingausflug das Fußballergebnis wissen wollt oder unterwegs einfach ein bisschen Disco machen möchtet, obwohl nirgends ein Stromanschluss in Sicht ist, dann ist das AM/FM-Radio von Kikkerland das Richtige für Euch.

Das knallgrüne Radio für 25 Dollar ist solargetrieben und hat obendrein für Wolkentage und düstere Abendstunden eine Handkurbel zur Stromerzeugung. Aber keine Bange, wer schwächelt oder einfach zu faul ist, muss nicht auf Musik verzichten. Eine Minute kurbeln reicht für 30 Minuten Radioempfang. [Jacqueline Pohl]

[via Red Farret, Wired, Gizmodo USA]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising