Schatzsuche: Verlobungsring bei Twitter abgreifen

Ein verschmähter Mann, der seinen Verlobungsring nicht wie vorgesehen an den Finger seiner Freundin stecken durfte, rächt sich jetzt mit einer öffentlichen Schnitzeljagd.

Der 29-jährige Anthony Gardiner ist abgeblitzt. Dem Mädchen seiner Träume weint er aber keine Träne mehr nach. So aufregend war sie dann wohl doch nicht. Nur um den Diamantring ist es irgendwie schade.

Da er den Klunker nicht auf dem üblichen Weg los bekam, dürfen jetzt alle Twitter-User darum kämpfen. Der Ring ist immerhin 3268 Dollar teuer und irgendwo im neuseeländischen Wellington versteckt. Wo genau, das sollen aufmerksame Leser über kleine, auf Twitter gestreute Hinweise herausfinden. Am Samstag um 8 Uhr morgens Ortszeit wird die Schatzsuche losgehen. [Jacqueline Pohl]

[via Twitter, Reuters, Gizmodo USA]

YouTube Preview Image
schatzsuche-diamant-ring

schatzsuche-diamant-ring

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising