Sony Rundumschlag: Ersatz für alte PSP-Games und PS3-Controller bleiben

Um euch nicht mit drei Sony-Themen hintereinander zu belästigen, fasse ich diese Beiden in einem zusammen. Wer die neue PSP kauft und noch alte Spiele besitzt, kann sich eine Gratis-Kopie aus dem Internet saugen und die Dual-Shock-Controller bleiben weiterhin Standard - trotz Gestensteuerung.

John Koller, das ist Sonys Director of Hardware Marketing, gab während einer Rede bekannt, dass Besitzer einer PSP keine Angst haben müssen auf die neue Go! umzusteigen. Die UMD-Games lassen sich nämlich konvertieren dank einem Service der sich Portable Copy nennt.

Soviel dazu: Koller hat auch bestätigt, dass die neue Gestensteuerung nicht den normalen PS3-Controller verdrängen wird. Sony sieht das Projekt eher als Ergänzung – es ist nicht dazu gedacht die Standard-Steuerung der PS3 in irgendeiner Art und Weise zu verdrängen – also ganz im Gegensatz zu Projekt Natal von Microsoft

Hab ich schon die Ähnlichkeit zwischen der PSP Go! und Eric Cartman angemerkt? [Maxim Roubintchik]

[via Gizmodo USA 1 und 2]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising