Gizmodo auf der WWDC: iPhone 3GS

Ja, es ist da! Das neue iPhone. Es heißt tatsächlich 3GS und ist vor allem schneller. Hier paar Daten…

Um es kurz zu machen: Es ist im schnitt ungefähr doppelt so schnell, was den Start von Programmen angeht. Eine Javascript-Demo im Vergleich braucht auf dem iPhone 2.0 186 Sekunden, 43 auf dem 3G und 15 auf dem 3GS. Es sieht genauso aus wie das normale iPhone 3G.

Es unterstützt Open GL/ES und hat eine 3 Megapixel-Autofokus-Kamera. Die Lichtempfindlichkeit der Kamera wurde nochmals erhöht. Es gibt auch ein Auto-Makro. Auch Videos lassen sich aufnehmen. Was man aufnimmt lässt sich über einen Schalter einstellen. 30FPS VGA mit Autofokus – für euch Video-Experten. [mr]

  1. Ja heute kams raus. Und es wird bestimmt auch wieder gut bei den Leuten ankommen. Was meint ihr?

    Ich werde es mir aber nicht kaufen, da ich mein BB Storm sehr schätze. Trotzdem nen geiles Teil!

  2. Ich bin gespannt wann jetzt wieder die ersten Gerüchte um ein iPhone 4G aufkommen. Neue iMacs und MacBooks hat Apple ja schon vorgestellt. Gibt es eigentlich wieder eine Messe Anfang 2010, oder haben sie die MacWorld jetzt wirklich eingestampft?

  3. Habt ihr letztens die Simpsons Folge gesehen wo Bart Apple auf die Schippe nimmt? War einfach nur genial… Endlich hat sich da mal einer getraut dem Abzockerriesen seine Meinung zu sagen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising