Pleo ist wieder da

Ich schlage vor, dass wir an dieser Stelle an einen neuen internationalen Feiertag einberufen: Den Pleo-Tag. Lasset uns singen liebe Pleo-Fans, denn der Totgeglaubte ist wie ein Phönix aus der Asche auferstanden...

Wir hatten ja vor einer Weile berichtet, dass Ugobe, Pleos Hersteller, pleite ist. Das hat sich seitdem nicht geändert. Dafür hat jetzt ein anderes Unternehmen Interesse am lustigen Vierbeiner gefunden: Jetta Compny Limited aus Hong Kong. Warum? Das ist das Unternehmen, das für Ugobe die Dinos produziert hat. Die ganzen Fabriken sind noch da und die Mitarbeiter sind geschult. Also haben sich die Chinesen kurzerhand die Rechte an Pleo gesichert und produzieren ihn jetzt einfach unter eigenem Namen.

Willkommen zurück Pleo! Wann kommst du uns mal wieder besuchen? [Maxim Roubintchik]

[via Robots Rule, Gizmodo USA]

Pleo

Pleo

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising