In einem 747-Cockpit für 420 Dollar pro Nacht übernachten

Das ist mal eine wirklich kreative Idee: In Schweden wurde ein Hotel in einem Jumbo-Jet errichtet. Man kann darin übernachten und das Flugzeug-Flair genießen...


Die Preise sind zwar alles andere als billig, aber wir wollen ja nicht kleinlich sein. Schließlich kann man ja an Bord eines FLUGZEUGS schlaffen – also mit richtigen Zimmern und so. Mehrbettzimmer gibt es schon ab 45 Dollar pro Nacht – man muss sie sich aber mit wahlweise männlichen oder weiblichen Gästen teilen. Für 122 Dollar gibt es ein Einzelzimmer. In beiden Fällen muss man aber ein gemeinsames Klo und Bad benutzen.


Die Hochzeits-Suite befindet sich übrigens im Cockpit und kostet 420 Dollar pro Nacht – dafür hat man aber ein eigenes Bad. Im Gegensatz um Hotelikopter, der leider nicht real war, gibt es dieses Hotel wirklich. Dafür kann es nicht fliegen… [Maxim Roubintchik]

[via Jumbo Hostel]

YouTube Preview Image
Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising