Pokemon motiviert faule Kinder mit Poke Walker

Kinder, die ihre Monster in den beiden Neuauflagen der Pokemon-Spiele trainieren wollen, müssen immer noch stundenlang ziellos herumlaufen, um das zu schaffen. Nur diesmal im wirklichen Leben.

Pokemon „Heart“ Gold und Pokemon „Soul“ Silver werden mit dem neuen Poke Walker gebundelt, einem Pedometer-Zubehör, das immer nur einen der niedlichen aber tödlichen Pokemons aufnehmen kann. Sobald der Spieler losmarschiert, gewinnt der Pokemon Erfahrungspunkte. Der Pedometer sorgt außerdem für zusätzliche Watts, die Währung des Spiels. Alle Daten werden anschließend wieder per Infrarot in eine DS zurück übertragen. Das inzwischen schon recht fitte Kind kann daraufhin fortfahren, seinen eigenen Fightclub zu züchten. In Japan sollen die neuen Pokemon-Spiele zuerst herauskommen. Im Herbst ist es soweit. [Jacqueline Pohl]

[via Kotaku]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising