Microsoft Bing ist eine Porno-Goldgrube

Die neue Suchmaschine Bing ist so gut darin, Pornos zu finden, dass Microsoft jetzt eine eigene Domain einrichtet, über die Erotik-Inhalte ausgeliefert werden.

Die neue Erotik-Domain wird für den Endanwender aber unsichtbar bleiben. Microsoft liefert potenziell anzügliche Bilder und Videos intern von der Domain explicit.bing.net aus. Das soll vor allem Firmen die Filterung erleichtern. Sie können unerwünschte Inhalte, die ihre Angestellten sich im Büro auf den Schirm holen wollen, mit einer einzigen URL-Sperre blocken. Das klappt auch dann, wenn der Anwender SafeSearch ausgeschaltet hat und normalerweise alle Inhalte durchgelassen werden. Mit der Suchabfrage werden jetzt auch die kompletten Quell-URL-Informationen von Fotos und Videos übermittelt, so dass Firmen auch nach bereits bekannten Quellen filtern können.

Die neue Domain für Erotik-Themen wird also den Pornokonsum in den eigenen vier Wänden nicht beeinflussen oder einschränken, dürfte aber dafür sorgen, dass am Arbeitsplatz oder in der Schule sehr leicht Filter dagegen eingerichtet werden können. Gut, dass Microsoft einen Weg gefunden hat, diese Filter-Option zu schaffen, ohne diejenigen in ihrer Internetnutzung einzuschränken, die ihre Fotos und Videos lieber unzensiert anschauen möchten. [Jacqueline Pohl]

[via Bing]

badabing2

badabing2

Tags :
  1. Die Suche boob kann jugendgefährdenden Inhalt zurückgeben.
    Ändern Sie Ihre Suchbegriffe, um Ergebnisse zu erhalten.

    Musste es natürlich testen… Funktioniert aber nicht!

  2. Super Sache. Die Internet-Suche nach Pornos gestaltet sich ja allgemein sehr schwierig. Mit dieser neuen Bing-Finesse kappt man so den Angestellten aber auf einen Schlag sämtliche Möglichkeiten. Genial. Ich erwarte einen signifikanten Produktivitätsschub allerorten.

  3. Was für ein Blödsinn als wenn es irgend einen interssiert was MS damit seinem Bing macht. Der deutsche benutzt zu 98% Google wegen der besseren Suchergebnisse. Und das wird sich auch so schnell nicht ändern. Siehe MS Betriebssystem da gibt es auch bessere Varianten aber sie haben sich nie durchsetzen können.

  4. Nja die Seiten die bing findet sind ja oft wohl echt nur schrott. Warum die als Nummer 1 gelistet werden weiß auch nur microsoft .. Aber trotzdem halte ich es für eine echte alternative . Wenigstns nicht so vollgestopft mit Werbung wie z.B. yahoo und konsorten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising