Deutscher Händler verkauft das iPhone 3GS ohne Vertrag und T-Mobile-Bindung

Ihr habt vielleicht bereits unseren Test des neuen iPhone 3GS gelesen und jetzt läuft euch schon der Sabber aus dem Mund und ihr wollt unbedingt das neue Apfel-Handy haben. Leider gibt es das GS nur mit Knebel- T-Mobile-Vertrag. Doch halt: Legt bisschen Geld drauf und ihr könnt das neue Apple-Smartphone ohne Vertrag und sogar ohne SIM-Lock erwerben...

Natürlich hat so ein Angebot auch seinen Preis. Der Händler aus Kiel, 3Gstore.de, verkauft das iPhone 3GS mit 32 GByte Speicher für 1.249 Euro. Das Ganze nennt sich » iPhone Superpack« und es gibt eine Packung Schutzfolien, ein Silicion Case und ein Reiseladegerät gratis. Toll, oder?
3G S-Modelle in Schwarz oder Weiß sind bei dem Händler aber schon ab 899 Euro (16GB) beziehungsweise 999 Euro (32 GB) erhältlich. [Maxim Roubintchik]

[via Händlerseite]

Tags :
  1. Und dann kommen noch die Kosten für einen extra Vertrag dazu, denn nutzen will man das Ding ja auch noch irgendwie. Teure Angelegenheit – da kann ich auch gleich nen T-Mob-Vertrag mit subventioniertem iPhone nehmen.

  2. Auf Xonio und consorten war zu lesen dass T-mobile es mit Xtr-card in der 16 gig version für 499€ verkaufen wollen würde, inkl. 30€ Startguthaben…das dürfte wohl die billigste variante sein

  3. sorry, hab mich vertan, soll die 3g 8gb variante sein. Wenn Die Reste aber aufgebraucht sind, wird es wohl auch mit dem 3gs die aktion geben

  4. Sorry, aber was ist das denn für ein Beispiel? Was soll man denn mit dem XS-Tarif anfangen? Das ist ja dann quasi auch nur das Telefon für 848,75 Euro denn für jedes Gespräch, jede SMS und alles weitere (ab 200MB, aber die hat man ja im Handumdrehen versurft) zahlt man horrende Preise.
    Dazu ist das iPhone dann auch noch gelockt und man ist 24 Monate gebunden.
    Dann lieber eins aus nem Südtiroler TIM-Store für 719,-, da sprechen sie deutsch, sollte dann auch mit der Garantie kein Problem sein.

  5. Jetzt mal im ernst, es ist wirklich viel günstiger das iphone 3gs mit vertrag zu holen. Am besten ist es den tarif, complete 120, zu wählen, für 49 euro im monat so könnt 120 minuten im monat telefonieren(kostenlos versteht sich) und 40 sms schreiben außerdem könnt ihr dann so lange im internet surfen wie ihr wollt und ihr könnt noch 5 mms im monat versenden, und am besten wäre noch wenn ihr 18-25 jahre alt seid so spart ihr jeden monat 10 euro, also 39,95. So bezahlt ihr insgesamt (mit den einmaligen kosten von 89,95 + 24,95) 1.073,7 euro.
    aber wenn ihr das iphone ohne vertrag für 700 euro holt, müsst ihr ja noch die einzelnen kosten für die telefonate und sms’s dazu berechnen (wenn ihr eine prepaid karte holt) und was ist dann noch mit dem internet ???, fazit ist, wenn ihr alles so haben wollt wie im vertrag zahlt ihr im zeitraum von den selben 2 jahren viel mehr wenn ihr es ohne vertrag holt. und die 120 minuten und die 40 sms und unbegrenztes internet surfen im vertrag reicht vollkommen aus, da kommen kaum noch am ende des monats zusatzkosten zustande

  6. Ehrlich gesagt finde ich das iPhone ohne Vertrag günstiger, wenn man danach einen Vertrag bei einem Provider abschließt und die Prämie die man dafür erhält bei Ebay oder sonstwo per Kleinanzeige verkauft. Klar.. es macht etwas Arbeit.. aber so habe ich mein iPhone ohne Vertrag, dass ich bei http://www.aqmforever.de gekauft habe, wesentlich günstiger als mit Vertrag von T-mobile bekommen. Man muss halt einfach die Angebote vergleichen und sicherlich ist es bequemer einfach einen T-Mobilevertrag abzuschließen….

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising