Halo-Desktop: Waffe abfeuern und Programme starten

Rykennedyan hat einen individuellen Desktop basierend auf Halo entwickelt, der sogar Nicht-Gamern ein anerkennendes Wow abverlangt.

Der Halo-Desktop entstand durch eine Reihe von Modifikationen und ein Halo-3-Hintergrundbild. Die Liste der Funktionen beschreibt Rykennedyan in etwa so:

  • Granaten: Jede Granate startet ein spezifisches Programm. In der Standardeinstellung sind das Pidgin, Steam, Foobar und Firefox
  • Energieanzeige: Öffnet das Menü zum Herunterfahren und Neustarten des Computers und für den Standby-Modus
  • Gesundheitsbalken: Zeigt den Fortschritt des aktuellen Songs mit Interpret und Titel an
  • Waffe und Munition: Zeigt die Anzahl der ungelesenen Nachrichten in Google Mail an, und das Gewehr startet Google Mail
  • Patronenreihe: Die obere Reihe zeigt den Download-Traffic, die untere Reihe den Upload-Traffic
  • Radar: Momentan lädt es nur ein Bild von Weather Underground herunter und speichert es. Ein GIMP-Skript ist in Arbeit, das dieses Bild auch vernünftig an dieses Stelle anzeigt. Die aktuelle Temperatur wird auch ausgegeben
  • Zeit und Spielmodus: Zeigt die aktuelle Systemzeit und das Datum an
  • Blaue und rote Punktebalken: Zeit die aktuelle Auslastung von CPU und RAM an
  • Rufzeichen der Spieler: Verhält sich genauso wie der TweetScanner-Skin
  • Munitionsanzeige der Waffe: Gibt den Akkustatus an – es im Bild zeigt 0 an, weil hier ein Desktop-PC ohne Akku verwendet wird

[Jacqueline Pohl]

[via Lifehacker]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising