Samsung Glyde 2: Viel Glück beim zweiten Versuch!

Fotos des Glyde 2 a.k.a. U960 mit Verizon-Logo sind an die Öffentlichkeit gelangt. Das Design ist jetzt stromlinienförmiger, die Tastatur hat eine vierte Zeile hinzu bekommen und die Samsung TouchWiz-Oberfläche wird verwendet. Das klingt viel versprechend, doch was ist mit diesem schwerfälligen Touchscreen?

Die erste Generation des Handys war ein iPhone-Klon, der mit dem Strom schwamm. Ein Touchscreen und zusätzlich ein Keyboard sollten die Kunden zum Kauf bewegen. Doch das Ding war einfach ein Albtraum: Die meisten Backsteine reagieren leichter als der Touchscreen des Glyde. Auch die Verizon-Software war Schrott, ebenso wie die Tastatur. Alles in allem: Ziemlicher Käse.

Ein vernünftiges Konkurrenzprodukt zum iPhone ist in der Tat eine gute Sache. Wir hoffen inständig, dass Samsung und Verizon dazugelernt haben und ihr Handy deutlich verbessert haben. Wann das Glyde 2 erscheint, ist noch nicht zu sagen. Auch die Preisvorstellungen der Hersteller sind uns nicht bekannt. [Jacqueline Pohl]

[via Howard Forums, Electonista]

glyde2-2

glyde2-2

Tags :
  1. Finde es immerwieder erstaunlich, dass nach über 2 Jahren keine anderer Hersteller Apple nur im Ansatz das Wasser reichen kann… Ich war bisher wirklich alles andere als ein Apple-Fan, aber dieLeistung mit dem iPhone ist einfach nur genial… Die lassen alle anderen Hersteller aussehen wie kleine Milchbubies, die keine Ahnung haben… echt verrückt, oder?

  2. Wenns jetzt kein properitäres OS wär sondern sagen wir mal Android oder Symbian hätte wär es eine Überlegung Wert gewesen. Aber das einzige wirklich erfolgreiche properitäre OS ist halt das vom Eifon. Alle anderen sollten versuchen einen anderen weg zu gehn, schließlich will man auch das die Community fleißig Software schreibt :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising