Android-Handy Google G0 lässt G1 alt aussehen

Das Konzept von Tryi Yeh für ein Android-Smartphone ist frech G0 getauft. Es hat einen Touchscreen-Slider, allerdings steckt dort keine Tastatur darunter. Stattdessen verstecken sich da eine Digitalkamera und vier programmierbare Smartkeys. Das Design kann sich sehen lassen.

Das G0-Konzept geht aber noch weiter. Einige Zubehör-Ideen hat der Designer auch hervorgebracht, beispielsweise ein induktives Ladegerät, das an den Palm-Pre-Touchstone erinnert. Außerdem gibt es ein Art Medien-Anschluss und eine Windows-Media-Center-ähnliche Oberfläche. Keine Ahnung, was es mit dem Slider auf sich hat. Er könnte abnehmbar sein, aber das wissen wir nicht mit Sicherheit. Macht ein Hardware-QWERTZ-Keyboard daraus, und wir schlagen zu. [Jacqueline Pohl]

[via Tryi Yeh, DVice]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising