Notebook mit Display-Ausschalter

Die Sony-Vaio-Noteboks der NW-Serie haben künftig einen Aus-Schalter für das Display. Eine sehr praktische Funktion, wie ich finde. So etwas habe ich in bisherigen Notebooks meist vergeblich gesucht…

Sagen wir man möchte einen Film über HDMI vom Notebook auf den Fernseher übertragen oder mit dem Gerät einfach nur Musik-Hören oder einen Download ausführen. Dann wird man sich über diesen Ausschaltknopf freuen.

Ansonsten die Vaio NWs von Sony Allround-Notebooks. Das zeigt sich auch an der Hardware: 15,5-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 1366 x 768 Pixel, Core 2 Duo T6500 mit 2,1 GHz, 4 GByte RAM, und eine ATI Mobility Radeon HD4570 mit 512 MByte. Damit sollte sogar das eine oder andere Spielchen zwischendurch möglich sein.

Es gibt zwei Modelle: Das VGN-NW11S/S und das VGN-NW11S/T. Die unterscheiden sich nur in der Gehäuse-Farbe und kosten beide 799 Euro. Im 899 Euro teuren Modell VGN-NW11Z/S gibt es eine größere 500-GByte-Festplatte und ein Blu-ray-Laufwerk. [Maxim Roubintchik]

[via PC Professionell]

Sony_Vaio_NWSony_Vaio_NWSony_Vaio_NW

Tags :
  1. Ich schicke alle meine Montore nach 3 Minuten in den Standby.
    Bereitet mir seit Jahren keine Probleme und spart an Notebooks kostbare Akku-Laufzeit.

  2. Und ist doch eigentlich bei jedem Notebook möglich. Irgendeine der F-Tasten in Kombination mit fn macht das meistens. Hatte ich sogar auf einem alten Acer. Bei Macbooks ist das Display aus, wenn man die helligkeit ganz runterregelt. Alter Hut.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising