Samsungs Tastatur-Idee verleiht dem Handy Flügel

Samsung hat ein Patent für ein vogelartig aussehendes Smartphone-Konzept beantragt. Zwei halbe Tastaturen klappen auf beiden Seiten des Handys heraus. Das verschafft uns ein größeres Keyboard und mehr Platz auf dem Display. In der Theorie jedenfalls...

Es ist eine halbgare Idee. Deshalb sehen wir sowas auch noch nicht in echter Hardware. Falls diese beiden Tastaturhälften nicht unglaublich stark sind, würde sich das Gerät anfühlen, als ob es gleich auseinander bricht und ständig kippen. Außerdem müsste das Handy doppelt so dick sein wie heute üblich, um die QWERTZ-Tatstatur aufzunehmen. Wer will schon so einen fetten Smartknochen? Es ist also ein Patent und bleibt es wohl auch. Na, wenigstens versucht jemand, die Hardware-Tastatur am Handy am Leben zu erhalten. [Jacqueline Pohl]

[via Reg Hardware]

Tags :
  1. Sieht ja ordentlich beknackt aus :)

    Bin mal gespannt wie sich das entwickeln wird – so wie auf der Skizze jedoch
    ist es abartig hässlich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising