Das Modu-Handy und seine vielen Erweiterungen sind angeblich unterwegs

Anscheinend geht das Modu, ein modulares Mini-Handy mit vielen Variationen für unterschiedliche Funktionen, endlich in Produktion.

Schon 2008 haben wir das Modu vorgestellt. Unsere Informanten haben uns jetzt verraten, dass das vielseitige Gerät bald produziert wird. Noch sind das alles Gerüchte, also bleibt skeptisch. Angeblich könnte das Handy im Südostasien im zweiten Quartal 2010 auf den Markt kommen. Die 200 Mitarbeiter von Modu sollen angeblich bereits ihre Nokia-Telefone gegen die eigene Marke austauschen.

Das Modu-Konzept ist ganz einfach: Nimm ein winzig kleines Handy und baue eine ganze Reihe Aufsätze, genannt Jackets, drum herum, die eine Vielzahl Funktionen erfüllen. Eines könnte beispielsweise ein MP3-Jacket sein, während ein anderes lediglich die Farbpalette verändert. Verwirrt? Gut! Man muss sich das so vorstellen, wie bei den Plastik-Addons für den Wii-Controller für Tennis, Golf etc. Nur dass das Zubehör bei Modu tatsächlich Funktionen hat, zum Beispiel ein GPS-Modul. Der Modu-CEO erklärt mehr dazu im Video. [Jacqueline Pohl]

[via Calcalist, Talking Mobile]

YouTube Preview Image
Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising