Elmo hat jetzt einen USB-Penis

Dem kleinen roten Monster aus der Sesamstraße ist ein drittes Bein gewachsen. Das ist so abartig, dass es schon wieder gut ist. Der gewaltige ... ähm ... Speicherstick kostet lächerliche 22 Dollar.

Man fragt sich, was Ricky Gervais dazu zu sagen hätte. Der hatte einen urkomischen Auftritt mit Elmo in der Sesamstraße – vor dieser ganzen USB-Penisgeschichte. Wem Elmo als Dreibein nicht genug ist, dem sei verraten, dass es aus dieser unzüchtigen USB-Gadget-Reihe auch noch Rocky, Apollo und Clubber gibt. Diese Boxer brauchen bei Rumpfbeugen niemanden, der ihre Beine festhält, hehe. [Jacqueline Pohl]

[via Craziest Gadgets]

YouTube Preview Image
Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising