Dell bringt cooles 17-Zoll-Notebook

Bisher gab es die Dell Inspiron-Notebooks nur in 13,3 und 15,6 Zoll. Jetzt bringt Dell ein neues Modell mit beachtlichen 17,3 Zoll. Nicht nur die Größe ist neu, auch der Preis.

Das Gerät soll nämlich schon ab 499 Dollar erhältlich sein. In den USA kann man es schon kaufen. Nach Deutschland kommt es wohl erst zum 30. Juli. Das 17,3-Zoll-Display ist im 16:9-Format gehalten. 16:9 ist wohl das neue 16:10. Nachdem man uns jahrelang einreden wollte, das Monitore im Gegensatz zu Fernsehern in 16:10 gehalten sein sollten und nicht in 16:9 haben jetzt alle Hersteller einfach die Handbremse gezogen und bringen Displays im TV-Format.

Davon abgesehen wird im Standard-Modell für 499 Dollar ein Core 2 Duo T4200, 2 GByte RAM und eine 160-GByte-Festplatte eingesetzt. Für 1100 Dollar kriegt man ein Notebook mit Core 2 Duo P8600, 4 GByte RAM, 500-GByte-Festplatte, Blu-ray-Laufwerk und einen größeren Akku. Egal für welche Version man sich entscheidet. In allen Geräten kommt ein GMA X4500HD von Intel als Grafikbeschleuniger zum Einsatz – keine Gaming-Kiste also, schade Dell. [Maxim Roubintchik]

[via PC Professionell]

Dell_Inspiron_17Dell_Inspiron_17Dell_Inspiron_17

Tags :
  1. hi,

    und mit welcher auflösung wird es betrieben??? das ist doch eigentlich immer die interessante frage, meiner meinung nach zumindest, aber die scheint die meisten leute wohl nicht zu interessieren…..

    boa ich hab jetzt ein 16 zoll notebook whow und welche auflösung??? 1024 * 768…

  2. Also die Auflösung wird wohl 1600×900 sein so wie bei fast jedem anderen Bildschirm mit den Maßen. Welche Auflösung das teil hat ist eigentlich auch egal weil kein Herstelle ein 17 zoller mit einer nicht passenden Auflösung raus gibt.
    Also wird niemand nen 20 Zoller mit ner auflösung von 800 x 600 bekommen ^^

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising