USB-Uhr mit Stifthalter

Warum versuchen alle Hersteller immer möglichst viele sinnfreie Gegenstände in einem einzigen Gerät zu kombinieren und es dann per USB anzuschliessen? Oder bin ich einfach zu kritisch?

Mal davon abgesehen, dass diese Uhr unglaublich hässlich ist, lässt sie sich per USB betreiben. Das heiß man kann ein, nicht mitgeliefertes, USB-Kabel nehmen und vom Rechner zur Uhr verlegen. Alternativ ist es auch möglich auf zwei AAA-Batterien zu setzen (auch nicht mitgeliefert). Also fassen wir zusammen: Kann Stifte halten, Musik abspielen, hat einen Kopfhörerausgang und nichts wird mitgeliefert. Kostet 13,84 Euro. Einfach großartig… [Maxim Roubintchik]

[via Produktseite, CrunchGear]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising