Diese iPhone-App ist aufregend und beängstigend

Eine neue App für das iPhone nutzt Gesichtserkennung und Augmented Reality, um die erweiterte Realität auf die nächste Stufe zu bringen.

Wir haben schon Augmented-Reality-Anwendungen gesehen, die Twitter-News auf dem iPhone mit Richtung und Distanz des Microbloggers kombiniert oder dir die nächste U-Bahn-Station zeigt. Doch diese neue Software von TAT haut mich aus den Socken – und wirft einige Fragen auf. Mit Hilfe von Gesichtserkennung erlaubt es Augmented ID, dein iPhone auf eine Person zu halten, um sofort sämtliche Verbindungen zu diesem Menschen in sozialen Netzwerken zu erhalten. Das Video zeigt viel besser, wie das funktioniert. Schau es dir am besten gleich an.

Fertig? Vermutlich werden wir diese Software nicht so bald im App Store finden. Die Technik ist zwar da, aber es braucht noch eine Plattform, auf der sich jeder selbst freiwillig für diese Erkennungstechnik eintragen kann. Früher oder später wird es aber sicher die Regel sein, mit einem Gerät wie dem iPhone und einer App wie Augmented ID die Kontaktinformationen einer Person abzufragen.

Ob es nun eine gute Sache ist, dass dir Fremde nur ein iPhone ins Gesicht halten muss, um deine Netzwerkverbindungen und damit praktisch eine Übersicht deiner Online-Aktivitäten zu erhalten, das sei dahingestellt. Man kann sicher viel aus einem Gespräch über eine Person lernen, doch im Internet lernt man noch ganz andere Dinge über sie.

Ist es also eine gute oder schlechte Entwicklung? Sicherlich irgendetwas dazwischen. Auf jeden Fall ist es interessant. [Jacqueline Pohl]

[via YouTube, The Daily What]

YouTube Preview Image
  1. Über Schäuble regen se sich alle auf, stellen dann aber Bilder in den abartigsten Situationen von sich in solche Netzwerke, outen sich auf facebook etc. mit persöhnlichsten Details und verknüpfen sich schließlich in solchen Programmen, dass sie jeder(!) – nicht nur Polizisten – auf der Straße indentifizieren kann und ohne Probleme an deren private Daten kommt. Entschuldigung aber über solche idiotischen und hirnlosen Leute kann ich nur lächelnd meinen Kopf schütteln! Arme Leute die nur nörgeln können über Sicherheitskriterien in der Politik, sich dann aber selbst in ganz anderen Dimensionen „darlegen“.
    Soviel von mir.

  2. @Copperhead
    Leute die sich über Schäuble aufregen, sind genau die, welche sich NICHT in facebook und Co. reinstellen.
    Was willst du uns also mit deinen Kommentar sagen?

  3. Vielleicht bist du eine Ausnahme, aber ich kenne mehrere Leute die auf Schäuble schimpfen und sehr Umfangreiche *****VZ-Seiten haben. Ich kann mit absoluter Gewissheit davon ausgehen, dass es noch sehr viele andere Nörgler gibt die soetwas machen. Was ich mit meinem Kommentar sagen will? Les ihn doch zwei mal wenn du ihn nicht verstehst!

  4. Interessant. Dann bräuchte man die Leute die einen ständig mit Namen grüßen nicht mehr peinlich fragen, woher man sich kennt und wie der Name des Gegenübers war. Hab ich mir schon häufiger gewünscht :-)

    Oder wie die Dame morgens neben einem heißt…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising