Praktische Spanner-Kamera für unterwegs

Das hier ist Dieter: Dieter beobachtet gerne seine Nachbarn auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Doch er kann leider oft nichts erkennen. Das muss nicht mehr sein. Dieses Gerät hier könnte dir helfen Dieter.

Dieses merkwürdig anmutende Etwas nennt sich kurz Avatar Digital Binocular Sports and Spy Camera und kostet nur 129 Dollar. Die Navigation erfolgt über einen 2.5-Zoll-LCD-Bildschirm und es lassen sich bis zu 3 GByte an Videos in einer Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten speichern. Aufgenommen wird im MPEG4-Format und das Teleskop bietet bis zu 21-fachen Zoom.

Normalerweise wäre das ja nichts besonderes, aber der Hersteller wirbt explizit damit, dass man mit dem Gerät Landschafts, Sport und Spanner-Aufnahmen machen kann. Na, das nenne ich mal geschicktes Marketing. Apropos Voyeur: Nicht alle Dieters sind Spanner und nicht alle Spanner heißen Dieter. Manche heißen auch Tom oder Karl oder Horst… [Maxim Roubintchik]

[via Chinavision, Red Ferret][PSGallery=1eqj2pnjfe]

Tags :
  1. und wieder andere Spanner heißen Trude, Hanna oder Erna. Wenn ich mich in meiner Wohngegen umschaue, dann sind es ehr die Weiblichen, die sich über so etwas freuen würden um noch besser über die Menschen in ihrer Umgebung informiert zu sein. Also – wenn Spanner, dann nicht immer gleich nur Männer assoziieren!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising