Kodak Zi8: Pocket-Kamera in Full-HD

Kodak hat vielleicht seine beste Taschenvideokamera bisher vorgestellt. Sie wird zum empfohlenen Preis von 180 Dollar auf den Markt kommen. Die Kodak Zi8 übertrifft die Flip Ultra HD mit 1080p-Aufnahmen, einem elektronischen Bildstabilisierer, einem SDHC-Karteneinschub und weiteren Verbesserungen bei weitem.

Die Liste der Vorzüge geht weiter: Die Zi8 hat einen Anschluss für ein externes Mikro, kann 5-Megapixel-Fotos aufnehmen, sie kann Gesichter von Personen verfolgen und laut Kodak „mehr Details und akkurate Farben bei schlechten Lichtverhältnissen sehen“. Da darf man gespannt sein, denn schlechtes Licht scheint das größte Problem für diese kleinen Handkameras zu sein. Nur zur Tonqualität schweigt sich Kodak aus.

Die Flip UltraHD, die es etwa zum gleichen Preis gibt, nimmt nur 720p-Videos auf und hat keinen Wechselspeicher. So richtig gelungen war dieses Teil wohl nicht. Der direkte Vorläufer der Zi8, die Zi6, war allerdings ein prima Gerät. Wir setzen also große Hoffnungen auf den Nachfolger. [Jacqueline Pohl]

[via Kodak]

kodak_zi8

kodak_zi8

Tags :
  1. ich würde mir die gerne kaufen aber mir fehlt dabei einfach ein optischer zoom und wenn es nur 2-3 fach währe das würde mir ausreichen. digitalzoom ist ja echt für die katz :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising