Logitech Vid in sieben neuen Webcams

Das supereinfache Vid-System von Logitech wird in sieben neue Kameras integriert. Logitech will sein Videokonferenzsystem offensichtlich jetzt zur Standardausstattung in seinen Kameramodellen machen.

Vid ist im Grunde eine Art Skype, abzüglich der Komplexität, sprich des Logins, der Konfiguration und der Kontaktliste. Man gibt nur seine E-Mail-Adresse ein, dazu die E-Mail-Adresse der Person, mit der man sprechen will, und fertig. Jeder Besitzer einer Logitech-Webcam hat Zugang zu diesem System. Auch Besitzer einer anderen Webcam können teilnehmen, sofern sie ein Logitech-Kamerabesitzer zu diesem Videochat einlädt. Der Hersteller sieht seine Technologie gar nicht mal als Ersatz für vorhandene Instant Messenger und ähnliche Tools mit Video-Funktion – es ist nur eine einfache Möglichkeit, einen Videochat aufzubauen.

Die neuen Kameras mit Vid sind: Pro 9000 (100 Dollar), Portable Webcam C905 (100 Dollar), C600 (80 Dollar), C500 (50 Dollar), C300 (50 Dollar), C250 (40 Dollar) und C200 (30 Dollar). Alle neuen Modelle werden ab August auch in Europa ausgeliefert. [Jacqueline Pohl]

Tags :
  1. Die sind wirklich schon seit 1-2 Jahre Verfügbar …
    P.S. kann mich nicht erinnern, dass jemals auf Gizmodo gespammt wurde – also warum werden ständig Captchas eingefügt und wieder entfernt? Bringt doch eh nix.

  2. Freut micht, dass du von dem Spam nichts mitbekommen hast – so soll das sein :) Leider ist das Problem aber ziemlich massiv und ohne Captcha kommen hier pro Tag mehr als 2000 Spam-Kommentare an. Die gehen natuerlich nicht online, sondern warten darauf, dass wir sie sichten (und loeschen), was ziemlich viel Zeit kostet. Daher jetzt wieder Captchas.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising