Kinetisches Ladegerät erzeugt Saft beim Joggen

Die Prämisse des Lola Mensa Cargador De Celular ist einfach: Wenn du von deinem morgendlichen Lauf im Park zurückkommst, hast du genug Energie gespeichert, um dein Handy für den Rest des Tages zu versorgen.

Das Ladegerät benutzt eine ähnliche Technologie, die auch Uhren mit Rädchen zum Aufziehen einsetzen. Mit jedem Tritt pumpt man etwas Saft in das Gerät, das die Energie speichert und anschließend Handy, MP3-Player oder sonstige Gadgets antreibt. Das Gerät soll beim Laufen auch nicht wirklich stören. Da kennen die aber meine Plattfüße nicht. [Jacqueline Pohl]

[via Coroflot, DVive]

Tags :
  1. Ich nehme an das Gewicht des Adapters wird mindestens halb so groß sein (kleine Schwungmassen) im Vergleich zum Handygwicht. So wie’s aussieht klemmt es sich nur über die Handy-Aufladeschnittstelle am Mobiltelefon fest.

    Somit ist dieses Gadget die beste Methode, um die kleinen Plastikteile der Handy-Aufladeschnittstelle durch die andauernden Stoßbelastungen beim Laufen so richtig auszuleiern und nicht reparierbar kaputt zu machen !!!

    Klassifikation: NB-Gadged
    NB= no brain

  2. ja hat er wohl. wobei der artikel auch nicht eindeutig geschrieben ist. es wird weder klar, ob das handy gleichzeitig angeschlossen sein muss, noch wie das ding strom erzeugt, noch wo das gadget befestigt wird,…

    10 min mehr recherche würden nicht schaden

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising