Das nenne ich ein Klappfahrrad!

Mit wenigen Handgriffen transformiert dieser Typ sein Fahrrad komplett auf die Größe der Räder. Sehr handlich, das muss ich sagen!

Kennt ihr diese Klappfahrräder mit den winzigen Rädern, auf denen ein Erwachsener ausschaut, als hätte er einen 6-jährigen verprügelt und ihm das Kinderfahrrad geklaut? Diese Gefährte kann man in der Mitte einmal umklappen – und das war’s dann auch schon.

Der 24-jährige Student aus London, der dieses Klappfahrrad erfunden hat, konnte kein Fahrrad finden, das ihm gefiel und sich anständig zusammenpacken ließ. Gleichzeitig sollte es auch nicht zu klapprig sein, sondern ein ganz normales Fahrrad, das einiges aushalten kann und mit dem man richtig Spaß haben kann. [Jacqueline Pohl]

[via Sky News]

YouTube Preview Image
Tags :
  1. oh ja, und nach dem Zusammenbau fehlt ihm auch noch eine der Pedalen.

    tja, schade, so wohl nicht wirklich zu gebrauchen. Diese Ein-Arm Federgabel vorne macht mich auch nervös.
    Bremsen scheint die Kiste auch nicht zu haben, nur Bremsscheiben, aber irgendwas wie Bremsbacken sucht man vergebens.

    nee, las ma stecken ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising