Dünne Cybershot DSC-TX1 mit 3-Zoll-Touchscreen

Sony quetscht in das 17 Millimeter dünne Gehäuse der 10,2-Megapixel-Digitalkamera fortgeschrittene Kamerafunktionen für das Fotografieren bei schwachem Licht und einen Touchscreen.

Die TX1 hat zwar nicht das Sony-G-Objektiv der DSC-WX1, teilt mit diesem Modell jedoch die Funktionen für schlechte Lichtverhältnisse, den der Exmor-R-CMOS-Sensor bietet. Im Twilight-Modus kann eine Serie von Fotos zu einem kombiniert werden.

Die Digicam hat einen optischen Vierfachzoom und kann sogar 720p-HD-Videos aufzeichnen. Die Kamera hat nur die nötigsten Knöpfe, zum Beispiel für den Auslöser. Alle anderen Funktionen werden über den Touchscreen-aufgerufen. Die Sony DSC-TX1 gibt es ab September in fünf Farben zum Preis von 380 Dollar. [Jacqueline Pohl]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising