iPod Nano versteckt sich in einer Kassette

Die Hülle für den Apple iPod Nano der 4. Generation ist nicht einfach nur der Form einer Musikkassette nachempfunden, sondern tatsächlich aus alten ausgehöhlten Kassetten gebaut.

Also ich finde diese Art des Recyclings absolut perfekt. Der Retro-Look erfüllt auch einen Zweck: die Hülle schützt den Nano und gibt gleichzeitig die Bedienelemente frei. Der Retro-Mod kostet etwa 32 Euro. [Jacqueline Pohl]

[via Contexture, HolyCool, TDW]

Tags :
  1. iPod und Müll?! Klingt wieder typisch nach Jemandem, der eigentlich sowas haben wollte, dann im Elektromarkt aber doch was Billigeres nahm, weil es vllt tollere/buntere Kopfhörer hatte etc pp.. jaja genau, iPods sind scheiße, weil sie alle irgendwann explodieren.. alles Verschwöungstheorie, riecht verdammt nach Al Quaida ;) Das 98% der Geräte einwandfrei laufen wird verschwiegen. Ich kann einigen Leuten nur raten, irgendwann das objektive Arguentieren zu lernen, sonst krachts bald gewaltig.

  2. Aber hallo!!! Wer wird denn hier gleich aggressiv und droht mit physischer Gewalt wenn jemand anderes an einem „Monument“ kratzt? Ausserdem sind mir -ehrlich gesagt- fehlerfrei geschrieben Argumente lieber als die oben stehende Frustaussage.

  3. „Ich kann einigen Leuten nur raten, irgendwann das objektive Arguentieren zu lernen, sonst krachts bald gewaltig.“
    HAHAHAHA… Applefanboys… stets ein Lacher :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising