Blackberry Storm 2: WLAN ist möglich, aber auch erlaubt?

Der neue Blackberry Storm 2 wird Wireless LAN unterstützen. Doch einige Provider könnten diese Funktion abschalten, um ihre eigenen Netze nicht zu kanibalisieren.

Auf dem Foto ist ein Vodafone-gelabelter Blackberry Storm 2 abgebildet, bei dem die WLAN-Optionen des Geräts zu sehen sind. Das könnte bedeuten, dass Vodafone WLAN unangetastet lässt. Bei anderen Mobilfunkprovidern ist das eher fraglich. In den USA könnte wahrscheinlich Verizon das Funkmodul sperren. Wie es in Deutschland ausschaut, wird man sehen. Aber nachdem die Provider allmählich anfangen, auch Skype zuzulassen – O2 gab diesen Schritt gerade bekannt -, besteht Hoffnung, dass die integrierten coolen Features des Storm 2 auch frei nutzbar sind. [Jacqueline Pohl]

[via Crackberry]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising