Eine Menge iProfit für Apple

Aus den Finanzberichten von Apple und anderen Mobilfunkherstellern sowie Analysten-Schätzungen hat iSmashphone diese aufschlussreiche Grafik gebaut. Sie zeigt, wie viel Profit Apple allein mit dem iPhone einfährt und wie der Rest der Handy- und Smartphone-Hersteller dasteht.

Apple macht mit dem iPhone definitiv einen satten Gewinn. Kein Wunder, wenn 40 Prozent des Kaufpreises hängen bleiben. Apple macht zwar nur einen kleinen Teil des Umsatzes (8 Prozent) im Gesamtmarkt, aber das iPhone ist für 32 Prozent des Gewinns verantwortlich, der im Markt für Mobilfunk-Hardware zusammenkommt. Hui! Kein anderer Hersteller könnte sich eine solche Preisgestaltung leisten. [Jacqueline Pohl]

[via iSmashphone]

Tags :
  1. Das geht so lange gut, bis der RAZR-Effekt kommt…
    (Sobald einen irgendwie Übel wird, wenn man das Handy anfasst, weil alle mit dem gleichen Gerät rumlaufen.)

  2. und jetzt hat Apple die Telekom noch geknebelt, dass sie Handys verkaufen kann aber dafür mehr rausrücken muss. Von aleine hat sich T-mobile nicht ausgedacht die preise zu erhöhen…
    die sind schon schlau die Apfelianer – künstliche Verknapung mit satter Margenerhöhung :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising