Video dokumentiert eine iPhone-3GS-Hinrichtung

Ein ganz harter Kerl inszeniert die Erschießung seines iPhone 3GS mit einer 9mm. Dann zündet er den Kadaver an.

Im Video tippt der iPhone-Killer erst einen offenen Brief an Apple auf dem todgeweihten Smartphone. Wie eine Geisel, die unter Zwang ein Manifest seiner Entführer verlesen muss. Dann legt der Verrückte an und ballert auf das iPhone. Glatter Durchschuss, von dramatischer Musik unterlegt.

Nun, Apple wird das nicht kratzen. Die haben das Geld für das Gadget kassiert, 40 Prozent Gewinn gemacht und es ist ihnen piepegal, was der Idiot mit seinem Gerät anstellt. [Jacqueline Pohl]

[via BuzzFeed]

YouTube Preview Image
Tags :
  1. Obwohl ich zugeben muss, dass ich erstaunt bin.

    Jedes normale Handy hätte sich wohl schon beim ersten Treffer und tausend kleine Splitter zerlegt.

  2. Hey, ich bin unheimlich beeindruckt hier unten. Was n Typ. Der hat nicht nur die Kohle sich so ein Teil zu kaufen, der hat auch noch ne Knarre um darauf zu schiessen. Boah! Und dann macht der auch noch FEUER! Eindeutig ein Grund um schwul zu werden. Habt ihr die Adresse von diesem Halbgott? Also mal im Ernst: Schon lange nicht mehr so einen Deppen gesehen. Wenn er das Teil jemand geschenkt und sich aus Protest gegen Apple im Video viermal mit nem Hammer auf die Nüsse gehauen hätte. Das hätte mich beeindruckt^^ Ich kauf mir jetzt auch einen neuen Mercedes, fahr den gegen die Wand und schreibe dann an Daimler: „Ätschi Bätsch! Ich hab ihn kaputt gemacht!!!!“ Da haben die sicher was zu lachen.

  3. Danke für diesen Beitrag, jetzt weiß ich das mir mein Iphone mal das Leben retten könnte. Also das Iphone immer schön in der Brusttasche tragen!

  4. Solange er nich wegen Google Voice in Cupertino Amok läuft…

    Nich ganz frisch im Hirn, der Typ. Echt mal soll er es verschenken. Überflussgesellschaft echt ey, voll das Luxusproblem, dass irgendwelche Apps nicht in den Store kommen. Dafür gibt es überhaupt einen.

  5. Tztztz. Sowas gehört sich nicht. Die Kinder in der 3. Welt wären froh, wenn sie ein iphone hätten. Also ehrlich. Tztztz….

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising