Ist das das ominöse Apple-Tablet?

Wir haben den Tablet-PC von Apple schon in allen möglichen und unmöglichen Formen und Farben gesehen. Doch, bisher hat keines der Geräte auf uns einen so authentischen Eindruck gemacht wie dieses. Könnte es wahr sein?

Ist das hier nur ein Hobby-Projekt, ein Photoshop-Rendering oder das echte Apple-Tablet? Erstmals aufgetaucht sind die Fotos auf der französischen Webseite nowhereelse. Doch auch die Kollegen wissen nicht so richtig ob es sich dabei um ein Fake handelt oder nicht. Soviel sei jedoch gesagt: Wenn es ein Fake ist, dann ist es ein ziemlich gutes. Laut der Quelle handelt es sich dabei um einen neuen iPod-Touch. Daran zweifele ich jedoch, da darauf offensichtlich Mac OS läuft. Könnte aber auch nur der Mac OS-Film sein – wir werden es wohl erst erfahren, wenn es soweit ist.

Was glaubt ihr? Hot or not? [Maxim Roubintchik]

[via Nowhereelse, Übergizmo]

Apple_Tablet_Nowhereelse

Apple_Tablet_Nowhereelse

Tags :
  1. Ihr glaub doch nicht ernsthaft dass die kein Fake ist oder??? Guckt euch mal diese schlechten megaauffälligen „Treppeneffekte“ über und unter dem Display an, direkt am Rahmen. Das ist ein Fake, und sogar ein ziemlich schlechter….

  2. Oh mann, hauptsache ich brüll als erster „Fake!“
    Solche Artefakte entstehen beim Komprimieren und nicht weil man irgendwas fälscht. Das Einzige was hier schlecht ist, ist die Qualität des Fotos und nicht dessen angebliche Machart. Ob Fälschung oder nicht, an den „Treppeneffekten“ erkennt man das jedenfalls nicht.

  3. @Give

    dann guck dir das bild bitte nochmal genau an. Mit den „Treppeneffekte“ sind die sich ständig wiederholenden Teile im Rahmen gemeint. Das untere Bild ist schon viel besser, aber das obere is Amateurhaft.

  4. Und ich finde, dass das Design nicht Apple´s Standard entspricht. Sieht irgendwie billig aus.. Und das sage ich als Nicht-Apple-Fan :D

  5. das müsste ein in der form angepasster ipod 1g sein. die aussenradien sehen sehr danach aus und wirken für dieses format eher unpassend. ich meine, rechts oben den eher schlecht wegretuschierten an/ausschalter rausblitzen zu sehen. der home-button ist etwas unmotiviert platziert. das macht alles keinen schlanken fuß.

  6. immer diese dämlichen spekulationen, einmal genau hingeschaut, dann fällt auf das dies ein fake ist, gerade beim ersten bild haut wirklich garnichts hin, ausrichtung des bildschrimrandes passt auch garnicht zum geräterand, naja hauptsache irgend ein gizmodo vertreter postet erstmal solch schrott

  7. @toene: Nachdenken, dann posten. Denn:
    Dass das Display bzw. die Anzeige nicht zum Bildschirm passt ist einfach unfug. Ich gebe zu, dass es tatsächlich so aussieht, als sei es schief reinmontiert. Das ist aber nur eine optische Täuschung durch den Helligkeitsverlauf am Display-Rand. Kopiert man sich nämlich das Bild in ein Bildverarbeitungsprogramm und dreht es sich erstmal gerade, kann man mit einem einfachen Auswahlkasten sehen, dass die untere Displaykante absolut gerade und gleichmäßig zum Rand ausgerichtet ist.
    Also, bevor du das nächste Mal rumnörgelst und zu pöbeln anfängst, wäre es prima wenn du zumindest für ein paar Sekunden das Gehirn einschaltest. Danke. :)

  8. Ganz vergessen:
    Ob es ein Fake ist, oder nicht, das sei jetzt erst mal dahingestellt. Aber dieses dummdreiste „FAKE“-Gebrülle und das bashing gegen gizmodo ist unterste Schublade.

  9. Ich sag nicht FAKE. Ich sag, das ist eines der letzten Prototypenbilder vom allerletztn gestorbenen Apple Newton. Oder erinnert sich keiner mehr von Euch Grün-hinter-den-Ohren-Typen? Tssss….

  10. Ich habe keine Ahnung ob Fälschung oder nicht, aber vom neuen MacTouch erwarte ich eigentlich eine etwas bessere Anmutung. Wenn es das Original sein sollte, bin ich leicht enttäuscht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising