Acers Business-Nettop versteckt sich gern

Ab sofort ist Acers Veriton N260G-U2802CP Business-Nettop zu haben. Es erscheint zwar zu einer Zeit, wo der Nettop-Markt gesättigt ist, allerdings führt der Hersteller ein paar erfrischende neue Ideen ein.

Eins der genialen Features ist die Möglichkeit, das Gerät an der Rückseite eines Displays mit einem speziellen Vesa-Mount anzupappen. Das schafft Platz auf dem Schreibtisch. Das kompakte Gerät hat sechs USB-2.0-Ports, einen HDMI-Anschluss, einen Multi-Card-Reader und WLAN nach den Standards 802.11b/g/n. Das N260G erfüllt die Kriterien des Energy Star. Das Nettop rechnet mit einem Intel-Atom-Prozessor und hat eine Energiesparsoftware. Das Gerät lässt sich mit bis zu 2 GByte RAM und 160 GByte Festplatte konfigurieren. Das Basismodell gibt es für 399 Dollar. [Jacqueline Pohl]

[via Business Wire]

acer-nettop

acer-nettop

Tags :
  1. Toll, das Acer Revo gibts schon seit nem halben Jahr mit fast den gleichen Leistungsdaten. Und am Bildschirm befestigen kann man den normalen Revo schon immer, also nix neues. Und das für 299 Euro.

  2. Die 399 US-Dollar sind netto gemeint. In Deutschland läge der Endkundenpreis also bei mindestens 336 Euro. In der Regel aber (siehe Preise beim iPhone) lassen sich die amerikanischen Nettopreise 1:1 in deutsche Eurowerte umschreiben. Dies würde also bedeuten, dass 399 US-Dollar in Deutschland zu 399 Euro auf dem Preisschild werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising