Führerloses Taxi: Das Ende der Duftbäume!

Automatisierte Transportkapseln sind schon seit einer Weile im Gespräch. Der Londoner Flughafen Heathrow macht jetzt Ernst und eröffnet das erste vollautomatische Transportsystem. Ein speziell dafür geschaffenes Streckennetz hat 29 Millionen Euro verschlungen. Die Robo-Taxis kurven Passagiere vom Terminal zu ihren geparkten Autos.

Vier Passagiere passen in eins der Vehikel. Das System namens Person Rapid Transport (PRT) verkehrt zwischen Terminal 5 und einem bestimmten Bereich des Parkplatzes. Die Nutzung soll ganz simpel sein: Man hüpft rein, tippt das Ziel auf dem Touchscreen ein und ab geht die Fuhre. Die Taxis düsen mit 40 km/h durch die Gegend. Wenn das Experiment in London klappt, soll das System aus derzeit 18 Wagen mit dem zehnfachen der Investitionsgelder aufgestockt werden. Dann könnten Reisende auch ihr Hotel erreichen.

Hand aufs Herz: Würdet ihr die Unversehrtheit eures stattlichen Geek-Körpers einem seelenlosen Roboter mit Bleifuß anvertrauen? Die können echt zickig sein. Wer erinnert sich noch an das Robo-Taxi aus Total Recall? [Jacqueline Pohl]

[via Mirror, Fast Company, BBG]

YouTube Preview Image
Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising