HDMI 1.4: Gute Gründe zum Ausflippen

Der nächste HDMI-Standard 1.4 wird exzellent: HDMI wird in Zukunft einen integrierten Ethernet-Kanal haben, 1080p-3D unterstützen und Fotos mit 4K-Auflösung wiedergeben können.

Techradar nimmt den neuen Standard unter die Lupe und verrät, welche aufregenden Features uns noch erwarten. HDMI 1.4 wird euren Fernsehern das Plasma um die Ohren hauen.

Wo Licht ist, da ist auch Schatten: Um HDMI 1.4 zu nutzen, kann man alle Geräte werfen und muss sich jede Spielekonsole, Plasma-TV, Blu-Ray-Player und jeden anderen Kram neu kaufen. Denn HDMI 1.4 wird nicht einfach per Software-Upgrade zu kommen sein. Es gibt ganz neue Kabel, Stecker und Anschlüsse. Bevor ihr den Elektroschrott-LKW bestellt: Es wird noch mindestens ein Jahr dauern, bis HDMI-1.4-Geräte zu kaufen sind. [Jacqueline Pohl]

[via TechRadar, Sam Catchsides]

hdmi-14

hdmi-14

Tags :
  1. Nee, is klar. Nur weil die einen neuen, wohlgemerkt nicht via Software Update fähigen, Standard etablieren wollen, werden sich die Kunden bestimmt alle neue Geräte kaufen.

    Erinnert mich an Vista, da sollten auch die Kunden durch hohe Anforderungen des OS an die Hardware neue PCs kaufen. Wir wissen ja, wie es letzendlich ausgegangen ist, Win7 kommt und kann sogar mit richtig ollen PC genutzt werden…

    Habe in den letzten 1,5 Jahren mehrere Tausend Taler investiert, damit alles up-to-date ist, kaum fertig mit allem, kommen die damit an. Ich denke, ich werde mich wieder dafür interessieren, wenn die mit HDMI 2.5 aufwarten.

  2. Irgend wie kommt mann sich doch verarscht vor,wenn mann wirklich up2date bleiben will.Ahleine neue Kabel kosten ja schon nettes Geld und dann noch alles Ersetzten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising