Android auf einem Touchscreen-Desktop-Telefon

Cloud Telecomputers hat sein Glass-Telefon auf Android-Basis entwickelt und stattet damit Büro-Telefone aus. Das Betriebssystem ermöglicht damit coole Touchscreen-Oberflächen und eine Menge nützlicher Apps.

Wer sich fragt, warum man Android in ein Desktop-Telefon stecken sollte, der sollte mal über die vielen Möglichkeiten nachdenken, die dieses System dem Festnetz-Telefon eröffnet. Das Büro-Telefon hat einen 8-Zoll-Touchscreen und ist vollgepackt mit Kommunikations-Funktionen. Zu den Apps gehören beispielsweise visuelle Voicemails, Kalender, SMS und E-Mail. Cloud Telecomputers hofft, dass andere Unternehmen und Entwickler viele eigene Anwendungen beisteuern werden.

Das Gerät unterstützt Festnetz- und VoIP-Gespräche mit diversen SIP-Clients und Google Voice. Zur Ausstattung gehören auch HD-Audio und Bluetooth. Das Glass-Telefon wird voraussichtlich im ersten Quartal 2010 erscheinen und zwischen 600 und 700 Dollar kosten. [Jacqueline Pohl]

[via Cloud Telecomputers, Electricpig]

android-glass-telefon

android-glass-telefon

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising