Britisches Dampfauto bricht 103 Jahre alten Rekord

Wusstet ihr, dass es einen Geschwindigkeitsrekord für Dampfautos gibt? Der liegt bei erstaunlichen 204,39 km/h und wurde bereits 1906 aufgestellt und seit dem nicht mehr gebrochen. Bis jetzt!

Stanley Steamer hieß das Fahrzeug, welches damals den Rekord aufgestellt hatte. Das British Steam Car Team hat sich daran gemacht diesen zu brechen und angeblich nun auch geschafft. Deren Auto fuhr laut eigenen Angaben 225,06 km/h schnell und ist damit das schnellste Dampffahrzeug der Welt. Ich weiß gar nicht was mich mehr erstaunt: Dass jemand noch heutzutage Dampfautos baut oder, dass es bereits 1906 Autos gab die über 200 km/h schnell fahren konnten.

Wie auch immer: Das Team warte noch auf die Bestätigung des Rekords durch ein offizielles Gremium. [Maxim Roubintchik]

[via Crave]

Tags :
  1. Wie lächerlich *lach* Die tun ja so, als wäre es 2009 ein Problem, einen Weltrekord von 1906 zu brechen.. als würde der Aufwand von heute in irgendeiner Relation zu damals stehen ^^ Der 1906erRekord wird der einzig wahre bleiben ;)

  2. …100 jahre später, bessere technik? weniger aufwand das hinzubekommen? und dann nur 25 (!!!) km/h unterschied zu damals, also ich würd da eher rot anlaufen als mich drüber zu freuen xD

  3. Naja die Dampftechnik war damals nicht mehr unbedingt High-tech und ist nach 1906 auch nicht wirklich weiterentwickelt worden,denn man hatte was besseres =Verbrennungsmotoren

    Das könnte den kleinen unterschied vlt relativieren.
    Ausserdem ist es heute schwieriger so etwas konstruieren zu lassen, weil betriebe und konstukteure fehlen.

  4. und wieder nur dumme kommentare von dummen menschen. du nicht thomas^^ irgendwo sind immer grenzen gesetzt. es geht nicht immer weiter und weiter ihr kleingeister. vll ist das jetzt nicht das beste beispiel aber lasst doch mal alle eure sinnlosen kommentare stecken. warum sollten die sich schämen oder rot anlaufen ich mein ihr habt wahrscheinlich noch gar nichts geleistet. shame on you. erstmal nachdenken…

  5. Dennoch alleine schon das wissen von aerodynamik sollte selbst bei gleicher erreichtn leistung bestimmt einiges an tempo bringen, auch räder und so für solche test worden wohl schon sehr verbesser, von daher denke ich mal das man wohl beim eigentlichen antireb kaum besser ist als damals. Also finde schon sehr beachtlich was die 1906 geschafft haben, dagegen ist das heutige ergebniss zwar schön aber doch irgentwie nicht so viel besser.

  6. >> und angeblich nun auch geschafft << wieso „angeblich“? hast du irgendwelche hinweise gefunden, dass sie es nicht geschafft haben?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising