USB-Stick für Steampunk-Fans

Je mehr Steampunk-Produkte ich sehe, desto mehr kann ich mich für diese begeistern - selbst ohne Cybergoth zu sein. Dieser hübsche und unfassbar teure USB-Stick rundet die perfekte Steam-Punk-Sammlung ab.

Man könnte ihn zum Beispiel in seinen Steampunk-PC oder in seine Steam-Punk-PS3 stecken. Steampunk-iPods können damit leider nichts anfangen. Der Stick bietet Platz für 4 GByte an Daten und soll unverschämte 3.000 US-Dollar kosten. Selbst für Handarbeit ist das ein ziemlich happiger Preis. Um den Preis zu rechtfertigen müsste das verwendete Metall schon mindestens Gold oder noch besser goldgefärbtes Platin sein… [Maxim Roubintchik]

[via Herstellerseite, Bornrich]

Steampunk_USB_Stick

Steampunk_USB_Stick

Tags :
  1. ..aber dieser Stick sieht auch unverschämt toll aus *.* Also ich finde diese Steampunk-Idee auch immer besser.. allen, die damit immer noch nichts anfangen können, rate ich mal bei Wikipedia vorbeizurauschen, die haben da einen prima Artikel in petto ;)

  2. Finde Steampunk auch wirklich toll. Es gibt da nur 2 Probleme. Erstens sind die Sachen meist Einzelstücke und sehr teuer und zweitens passen die nur in den seltensten Fällen in moderne Wohnungen. Wenn ich mir diese coole PS3 neben einem ultramodernen Flat-TV vorstelle ….
    Irgendwann finde ich noch was. ;-)

  3. In der Tat sind Steampunk Sachen toll. Ich bin bereits seit Jahren davon begeistert, auch wenn ich die Sachen zu teuer finde, um sie mir anzuschaffen. Wer aber mal richtig schöne Einzelstücke eines begabten Künstlers sehen möchte, mal hier vorbei schauen und staunen. http://www.datamancer.net

  4. Das Teil sieht schon enorm aus.
    Steampunkprodukte passen generell immer in jede Wohnung. Das ist zumindest meine Ansicht.
    Egal wie modern die Wohnung auch sein kann, ein Steampunkartikel, wenn er innovativ und mit Liebe zum Detail entworfen wurde, stiehlt allem die Show.
    Abgesehen davon, 3000$ ist sehr viel Geld, aber dafür ist es ein handgemachtes, durchdachtes Unikat. Ein Designerstück sozusagen.
    Und nun vergleicht mal den Preis eines Designerhemdes mit dem eines Normalen. *g*
    Aber mittlerweile ist der Preis auch auf 400$ geschrumpft.

    Achso und ein paar Worte zum Ersteller des Blocks:
    Cybergoth hat nichts mit Steampunk zu tun.
    Cybergoth ist ein Subgenre, quasi eine Paarung aus Cyberpunk und Gothic, vergleichbar mit Gothpunks, Gothrock und anderen „sonderbaren“ Mischerscheinungen.
    Und Cyberpunk (was ich deinen Worten entnehme) ist quasi das Gegenstück zu Steampunk.
    Während Steampunk sich vorwiegend in der Zeit der Industrialisierung aufhält und viele Aspekte von Jules Verne und anderen Schriftstellern wiederspiegelt, greift Cyberpunk eher auf futuristische Aspekte zurück.
    Macht aber trotzdem nix…beide Bereiche sind wahnsinnig interessant und bieten einiges zum sehen.
    Auch wenn ich eher der Steampunk-Mensch bin. ^^

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising