Color Rings: Telefonieren mit den Fingern

Ihr kennt doch sicher die internationale Telefongeste. Das ist wenn man sich den Daumen ans Ohr hält und den kleinen Finger an den Mund. Ich stelle mir gerade vor die dämlich die Leute schauen müssen, wenn man tatsächlich so telefoniert.

Die Idee ist Genial. Warum bin ich noch nicht drauf gekommen? Man nehme einfach zwei Ringe: Einen am kleinen Finger und einen am Daumen. In den einen Ring baut man einen Kopfhörer und in den anderen ein Mikro und verbindet beide per Bluetooth mit einem Handy. Fertig sind die Telefon Ringe.

Leider ist das Ganze hier noch ein Konzept und keiner hat es bisher umgesetzt. Allerdings ist das hier ein cooles Konzept, dem ich tatsächlich Erfolgschancen einrechne und glaube, dass es umgesetzt werden könnte. Entworfen wurde es übrigens von den Designern von bck. [Maxim Roubintchik]

[via Herstellerseite, The Design Blog, IntoMobile]

Tags :
  1. Ahja, nur weil die Mehrheit Ringe trägt, heisst es nicht, dass es sich durchsetzen wird, denn einen erheblichen Nachteil haben diese Ringe. Du hast wieder nur eine Hand frei, deswegen hat man ja per BT ein Headset erfunden, das wäre wieder ein Schritt zurück…
    Nettes Gimmick, mehr nicht.

  2. Drag0niZer hat prinzipiell recht, eine Hand ist damit besetzt … aber: Man müsste die Ringe einfach anders plazieren. Einer ins Ohr, der zweite in die Nase oder Lippe gepierct,dann klappts auch mitm Nachbarn

  3. die idee ist in sehr ähnlicher weise (in einen handschuh eingebaut) relativ alt , und auch schon umgesetzt worden, mit ringen find ich se relativ sinnlos…

  4. Lustige Idee und wäre sicherlich ne Zeit lustig damit rumzulaufen.
    Am meisten erinenrt es mich an das Armbanduhr-ähnliche Gerät bei dem man den Finger ins Ohr steckt um Musik zu hören (und die Knochen als Schallkörper missbraucht).

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising