Fujitsu packt Core 2 Duo und Blu-Ray in einen Esprimo-Mini-PC

Der Esprimo Q1500 ist ein winziger Rechner, der trotz des Formfaktors eine Menge zu bieten hat. Sogar ein Blu-Ray-Laufwerk findet darin Platz. Zur Erinnerung: In der PS3 Slim war das Blu-Ray-Laufwerk das größte Bauteil.

In dem kleinen Gehäuse stecken in der höchsten Ausbaustufe eine 320 GByte große Festplatte, 4 GByte RAM, ein HDMI-Anschluss und ein Intel-Core-2-Duo-Prozessor. Kurz gesagt: Der Kleine steht den großen Desktops in nichts nach und spart noch höllisch Strom. Der Esprimo erscheint in diesem Monat in Deutschland, dürfte aber nicht wirklich billig sein. [Jacqueline Pohl]

[via Fujitsu, Slippery Brick, Engadget]

Tags :
  1. Of course, all that grunt won’t come cheap and the base Core 2 Solo, DVD drive-packing option will start prices off at €699 ($998) when these hit Germany later this month.

    Aus der Quelle zum Thema Preis. Geht eigentlich.

  2. Hmm, von Apple gibt es sowas schon eine ganze Weile. Heißt Mac Mini und kostet € 599,-. Okokok, hat kein Blu-Ray, aber braucht man das wirklich auf dem Schreibtisch ?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising