Palm Pixie: Preiswertes WebOS-Smartphone kommt

Das Pixie wird Palms zweites Smartphone mit WebOS nach den Pre. Der Hersteller hat vor, das Gerät im mittleren Preissegment zu positionieren und es bis zum Weihnachtsgeschäft herauszubringen.

Palm speckt den Pre ordentlich ab. Das Pixie soll klein, leichter als der Pre und vor allem auch billiger werden. Angeblich soll das Smartphone zu einem Preis von 150 bis 200 Dollar zunächst bei Sprint zu bekommen sein. Das Smartphone hat eine Tastatur, aber kein WLAN. Ansonsten soll es alle Tricks drauf haben, die auch der Pre beherrscht. [Jacqueline Pohl]

[via Techcrunch]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising