Porno-Industrie will Erotik über PS3 und Xbox 360 verticken

Gute Nachrichten für Freunde der Erwachsenen-Unterhaltung. Es könnte sich eine neue Quelle für Schmuddelkram Filme mit erotischem Inhalt auftun.

Wenn ihr eine Spielekonsole habt, dann solltet ihr euch jederzeit „Tristan Taraminos Experten-Guide für oralen Sex, Vol. 2“ direkt auf die Playstation oder XBox herunterladen können. Das will jedenfalls die Porno-Industrie erreichen.

Laut einem Interview von Kotaku mit Vivid-Entertainment-Chef Steve Hirsch kann es sein Unternehmen nicht erwarten, als erster Anbieter Erwachsenenfilme auf die PS3-Konsolen in Japan zu liefern. Noch ziert sich Sony. Und irgendwie habe ich das Gefühl, dass auch Microsoft als US-Unternehmen sich quer stellen wird. Die Japaner haben kein Problem mit Sex. Okay, das klang jetzt komisch. Jedenfalls sind die Amerikaner ziemlich puritanisch. Wenn schon Sony nichts mit Pornos zu tun haben, dann Microsoft erst recht nicht. [Jacqueline Pohl]

[via Kotaku, IGN (Foto)]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising