Browser saugen an der Akkuleistung – wirklich

Wer hätte gedacht, dass es tatsächlich einen Unterschied für die Akkuleistung macht welchen Browser man benutzt? Ich zumindest nicht. Und wer hätte gedacht, dass der Browser der am wenigsten schluckt tatsächlich der…

Internet Explorer 8 ist. Nein, wirklich – ohne Witz. Was ich nicht schon alles unternommen habe, um die Akkulaufzeit meines Notebooks zu verlängern. Ich bin niemals auf die Idee gekommen den Browser zu wechseln. Ich war bisher immer sehr zufrieden mit meinem Opera und war auch glücklich als Version 10 erschien. Alles verkehrt wie ich jetzt feststellen muss. Der Browser, der am meisten an dem Akku knabbert ist übrigens der Safari 4. Soviel dazu, dass Mac Software akkufreundlich ist…

Getestet wurde übrigens unter Windows Vista Home Premium 64-bit mit Netbooks und Notebooks. Verantwortlich für die Studie ist Anandtech. Weitere Infos gibt es auf der Seite der Hardware-Analysten. [Maxim Roubintchik]

[via Studienersteller]
Browser_Akkulaufzeit

Tags :
  1. Chome? :D Die meinten wohl Chrome 2… oder? ^^ naja. hey perfekt. ich benutzte immer FF mit Adblock :) und wer von den ersten beiden sicherer ist, ist ja wohl keine frage!

  2. würde gerne wissen wie das Ergebnis unter OSX ausgefallen wäre, glaube da hätte Safari nicht ganz so schlecht abgeschnitten.

  3. Was´n das für ein Quatsch? Da muß man keine Studie erstellen, da muß man einfach nur vergleichen, welcher Browser wieviel Rechenleistung frißt. Und das machen die Computer-Magazine ja auch immer schon so….bei jedem Mini-Upate von irgendeinem Browser……

  4. Naja, die meisten Libs für den Internet Explorer werden eh beim Start von Windows mitgeladen, daher nicht wirklich verwunderlich…

  5. Wems nur um die Akkulaufzeit geht, der kann auch Linux installieren und lynx, links, links2 oder elinks auf der Kommandozeile nutzen… ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising